0%
Gesellschaft Semilské strojírny

Wir sind eine moderne Maschinenbaufirma mit einer sehr reichen Geschichte. Unsere Orientierung betrifft die Fertigung von Anlagen und Maschinenteilen für unterschiedliche Industriezweige. Wir arbeiten an Aufträgen für bedeutende tschechische sowie ausländische Kunden, die sich auf die Herstellung von Papier-, Glas-, Textil-, Lebensmittel-, Land- oder Erdarbeitsmaschinen, Wasserturbinen, Kommunaltechnik für den Straßendienst, Schienenfahrzeugen, verschiedenen Stahlkonstruktionen (wie z. B. Montagelinien, Schweißvorrichtungen und Transportpaletten) usw. spezialisieren. Wie orientieren uns nicht nur auf die Serienfertigung, wir haben viele Erfahrungen auch im Rahmen der Prototypfertigung laut der Zeichnungsdokumentation des Kunden. Selbstverständlich legen wir hohen Wert auf Qualität, Rechtzeitigkeit der Lieferungen und maximale Zufriedenheit der Kunden.

Weitere Informationen

Professionelle Einstellung und Spitzenprodukte!

Was alles können wir anbieten? Vom Drehen, Fräsen, Schweißen, Schleifen, Trennen, Schneiden, Rollenbiegen über Überholen, Durchführen von Schlosser- und Montagearbeiten und dynamisches Auswuchten bis zum Erzeugen von Stahlkonstruktionen.  Von einem Stück bis zu ganzen Serien. Zu unseren typischen Erzeugnissen zählen Wellen, Flansche, Walzen, Bolzen, Deckel oder Schweißteile (auch bearbeitete).  Wir schweißen auch Konstruktionen und Bestandteile von Linien. Die Voraussetzung für den Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit unserer Erzeugnisse ist vor allem deren Qualität. Unsere Stärken sind bestimmt auch die große Variabilität und Flexibilität.

Maschinelle – industrielle – Fertigung

Aufgrund der laufenden Modernisierung unseres Maschinenparks und unserer Fertigungstechnologien, die sich auf unsere langjährigen Erfahrungen stützen, sind wir fähig, eine breite Palette an Teilen sowie Maschinenteilen für alle Industriezweige zu erzeugen. Dabei achten wir auf die Genauigkeit und Präzision einzelner Erzeugnisse.

Stückfertigung – Prototypfertigung

Falls Sie eine spezielle Anfrage haben, wenden Sie sich damit an uns. Bei Interesse sind wir fähig, allen Kundenanforderungen an die Herstellung, Instandsetzung oder Überholung unterschiedlicher Teile zu entsprechen. Auf Grundlage der Zeichnungsdokumentation und der Kommunikation miteinander sind wir für jede sinnvolle und beidseitig günstige Zusammenarbeit offen. Wir bemühen uns um die maximale Zufriedenheit unserer Kunden.

Nachrichten

Bei uns ist noch etwas los. Möchte wissen was?
certifikace ISO 9001:2015

CERTIFIKACE SYSTÉMU MANAGEMENTU KVALITY DLE ISO 9001

Co přineslo zavadení a CERTIFIKACE ISO 9001 Semilských strojírnách:

  • zavedení pořádku a systémového přístupu do všech firemních činností
  • zprůhlednění firmy pro zákazníka, vlastníka, vedení i zaměstnance
  • podstatné zvýšení důvěryhodnosti firmy a tím snadnější pronikání na nové trhy v EU
  • stabilizace dosahované úrovně kvality v čase i sortimentu poskytovaných produktů
  • snadnější zapracování a zapojení se nových pracovníků k plnění cílů společnosti
  • řízené ovlivňování trendů v kvalitě produktů
  • vytvoření základu pro další zlepšování kvality a tím úspěch v konkurenčním boji
  • vzájemně výhodné obchodní vztahy
Zobrazit více
WHN 13 P CNC (Vodorovná vyvrtávačka)

Máme nový stroj (WHN 13 P CNC)

WHN 13 P CNC (horizontální vyvrtávačka)

  • průměr pracovního vřetene 130 mm
  • otáčky vřetene 10-3000 min-1
  • posuv osy X – 3500 mm
  • posuv osy Z – 1250 mm
  • posuv vřeteníku osa Y – 2000 mm
  • posuv vřetene W – 730 mm
  • rozměr upínací desky – 1800 x 1600 mm
  • nosnost 12.000 kg
Zobrazit více
Přehrát video
MT 550i 1500 CNC (Soustruh)

Máme nový stroj (MT 550i 1500 CNC)

MT 550i 1500 CNC (soustruh)

  • geometrická a pracovní přesnost ISO 13041-1
  • max. ⌀ obrábění 500mm
  • oběžný ⌀ nad ložem 550mm
  • oběžný ⌀ nad příčným suportem 350 mm
  • délka mezi hroty 1600 mm
  • vrtání vřetena 82 mm
Zobrazit více
Přehrát video

Unsere Geschichte

Semilské strojírny von 1910 bis heute

Tradition seit 1910

Unsere Gesellschaft wurde im Jahr 1910 von František Ježek gegründet. Damals beschäftigte sich die Firma mit Installateurarbeiten, Heizungsmontagen, Schmiedearbeiten und Maschinenreparaturen. 1914 wurde die Tätigkeit der Gesellschaft aufgrund des Ersten Weltkriegs gedämpft, und zwar bis zum Kriegsende. 1944 starb der Firmengründer und das Gewerbe wurde von seinem Sohn František Ježek junior übernommen. Dieser erweiterte die Firma und deren Fertigungsprogramm um die Reparaturen von Landmaschinen und Pumpen.

Semilské strojírny
Semilské strojírny

1951

Im Jahr 1951 wurde die Firma František Ježeks junior verstaatlicht und in das Nationale Unternehmen Papcel, n. p. Litovel eingegliedert. Die Gesellschaft spezialisierte sich vor allem auf die Papierindustrie, konkret auf Ersatzteile für Papiermaschinen und Reparaturen dieser Maschinen, die Herstellung von Druckbehältern, Förderanlagen und Straßenmechanisierung. Papcel, n. p. Litovel änderte nicht nur das Fertigungsprogramm, sondern erweiterte auch bedeutend die Räumlichkeiten. Das Unternehmen erbaute das Verwaltungsgebäude, das bis zum heutigen Tage unverändert geblieben ist. Es wurden auch die Kranbahn und Hallen gebaut.

1990

Im Jahr 1990 wurde die Tätigkeit der Gesellschaft Papcel, n. p. Litovel beendet und der Name wurde in Semilské strojírny geändert. Dieses Unternehmen kaufte 1993 Jiří Hainc im Rahmen eines öffentlichen Wettbewerbs des Fonds des Nationalvermögens vom Staat. Jiří Hainc erhielt die Fertigung und benannte die Firma in Haico um. Nach zwei Jahren der Führung verlor er jedoch die Firma. Er hielt nämlich seine finanziellen Verpflichtungen gegenüber dem Fonds des Nationalvermögens nicht ein.  Zum Besitzer wurde also wieder der Staat, der die Firma abermals in Semilské strojírny s.r.o. umbenannte. Nachfolgend schickte der Fonds des Nationalvermögens die Maschinenwerke im Jahr 1995 in Privatisierung.

Semilské strojírny
1997

1997

In der zweiten Runde der komplizierten Privatisierung wurde die Gesellschaft Unistroj s.r.o. zum neuen Besitzer. Die Gesellschaft beschäftigte sich vor allem mit der Fertigung von Teilen für neue Maschinen oder mit dem Bau von Maschinenteilen. Die Teile aus Produktion der Firma wurden bei Maschinen zur Papier- und Zellulosefertigung, Maschinen zur Papier- und Kartonverarbeitung, bei Druck-, Textil- oder zum Beispiel Glasmaschinen verbaut.

Semilské strojírny

Gegenwart

Im September 2019 verkaufte die Gesellschaft Unistroj s.r.o. ihren 100%igen Anteil an die Holding PPCG, SE. Die Gesellschaft Semilské strojírny und ihre 42 Mitarbeiter wurden somit zum Bestandteil einer sich dynamisch entwickelnden Holding, die mehrere bedeutende tschechische Gesellschaften vereinigt. Der gegenwärtige Besitzer knüpfte an das bestehende Fertigungsprogramm, das von der langjährigen Geschichte und Erfahrung ausgeht, an. Ziel für den nächsten Zeitraum ist die Modernisierung und Erweiterung des gesamten Fertigungsprogramms und des Firmengeländes, damit wir unseren Kunden kosteneffiziente und innovative Lösungen auf höchstem Qualitätsniveau anbieten und somit maximal wettbewerbsfähig sein können.

Über uns

Halten

Semilské strojírny s.r.o. - Alle Rechte vorbehalten
Made by Till6

Napište nám!

maximální počet souborů: 8
Maximální velikost: 50MB
Podporované formáty: jpg, jpeg, png, gif, pdf, doc, docx, ppt, pptx, pps, ppsx, odt, xls, xlsx, zip, rar, stl, object, stp, step, iges, igs, CATPart, CATProduct, CATDrawing, cgr, 3dxml, model, session, exp, dlv, 3dm

Schreiben Sie uns

Maximale Anzahl der Rechte:: 8
Maximale Anzahl: 50 MB
Verantwortte Formate: jpg, jpeg, png, gif, pdf, doc, docx, ppt, pptx, pps, ppsx, odt, xls, xlsx, zip, rar, stl, objekt, stp, schritt, iges, igs, CATPart, CATProduct CATDrawing, cgr, 3dxml, Modell, Sitzung, exp, dlv, 3dm